Donnerstag, 8. März 2012

Rezension zu "Schwur des Blutes"

Hallo ihr Lieben,

eine weitere wundervolle Rezension von "Schwur des Blutes" - Night Sky 02 für das AusZeit-Magazin erreichte mich heute.

PH sagt:

"Wie bereits im ersten Teil weiß die Autorin auch hier wieder Spannung und Romantik geschickt miteinander zu verbinden und überzeugt mit einem romantischen und professionellen Schreibstil.
... Die Autorin hat das besondere Talent, ihren Figuren sehr viel Leben einzuhauchen ... Die Liebesgeschichte zwischen den beiden ist wirklich ergreifend."

Wow! Das sind wahrhaftig großartige Komplimente. Herzlichen Dank, liebe PH! Ich freue mich sehr!!!

*Klick zur vollständigen Rezension vom "AusZeit-Magazin" 

Etwas auch mir sehr Wichtiges wurde in der Rezension ebenfalls angesprochen.
PH sagt: "Neueinsteiger würde ich dringend raten, mit dem ersten Teil der Trilogie zu beginnen, da die Geschichten aufeinander aufbauen und nicht jeder Handlungsstrang mit einem der Bücher abgeschlossen ist."
Das ist korrekt. Jeder Band kann, was die Liebesgeschichte des jeweiligen Paares betrifft, für sich allein gelesen werden. Um jedoch die komplexe Hintergrundgeschichte zu verstehen, müssten alle Bände der Trilogie gelesen werden. Aber das empfinde ich als nur logisch, denn sonst hätte ich Einzelbände geschrieben und keine Trilogie namens "Night Sky". :)

In diesem Sinne viel Spaß
eure Stephanie Madea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen