Montag, 11. Februar 2013

Interview BeatesLovelyBooks - Madea

Hallo ihr Lieben, da melde ich mich mal wieder bei euch. 

Die liebe Beate von BeatesLovelyBooks hat mich zu sich eingeladen und mit mir ein Interview geführt. Wir haben sehr nett geplaudert und dabei stellte sie mir Fragen, wie:

Warum ich von einer Immobilienmaklerin zur Autorin wurde? Wie ich mit meinen Charakteren kämpfe? Was ich mir für die Zukunft wünsche ... und noch vieles mehr. 

Antworten nur nach dem ---> KLICK! :)

Und hier unten der kleine Teaser aus dem Interview zu meinem Werk, das ich gerade schreibe. 
"Auge um Auge" - Moonbow

Euch erwartet eine spannende und abenteuerliche Geschichte. Ein paar junge Erwachsene gehen gegen eine Organisation (Moonbow=Mondregenbogen) an, um die Welt vor einer globalen Bedrohung zu bewahren.
Dieser mystische Thriller wird mit einer intensiven und romantischen Liebesgeschichte verwoben sein, in der es ordentlich knistern wird. Denn - ohne tiefe Gefühle geht bei mir nichts. :) 



Zac und View


Zac und View fliehen aus einem Hochsicherheitslabor, in das man sie beide vor einigen Jahren aus Sicherheitsgründen gesteckt hat. Doch sind sie tatsächlich ein Risiko für die Menschen? Oder eher das, was das Labor aus ihren besonderen Fähigkeiten gewinnt?
Zac ist nicht normal.
View ist nicht normal … und ganz sicher ist dies auch nicht ihr richtiger Name.
Bevor sie Antworten auf die Spur kommen, nehmen skrupellose Jäger ihre Verfolgung auf und sie müssen immer weiter fliehen.
View, ohne etwas zu sehen …
Zac, ohne jemanden berühren zu wollen …
Zudem scheint View ihr Gedächtnis verloren zu haben.
Sie dürfen niemandem trauen, denn jeder könnte zu der geheimnisvollen Organisation Moonbow gehören, die ihnen das Leben raubte und scheinbar auch etwas mit der weltweiten Erblindung zu tun haben könnte.
Doch Views elementarstes Problem ist, dass sie nicht weiß, ob sie Zac überhaupt vertrauen darf. Denn er verschweigt ihr etwas …


Hier gehts zum ganzen Interview BeatesLovelyBooks-Blog.

Viel Spaß!

Eure
Stephanie Madea


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen